Service-Line +49 322 210 956-22 / Mo.-Fr. 07:00 - 17:00
ab EUR 40 versandkostenfrei für DE

Winterzeit: Jetzt wird Masse aufgebaut!

Im Winter bietet es sich an, einmal seinen Diätplan etwas beiseite zu legen und nicht mehr jedes Gramm Fett und Kohlenhydrate zu beachten sowie jede Kalorien zu notieren. Es ist Zeit bis März effektiv Muskulatur aufzubauen! Wir möchten dir Tipps geben, wie du die Winterzeit als Fitnessfreak gut nutzen kannst!

Makro- und Mikronährstoffe!

Natürlich gilt auch in einer Aufbauphase im Winter, dass der Mikro- und Makronährstoffhaushalt passen muss. Doch musst du nicht so akribisch darauf achten, wie zu deiner Diätzeit. Es geht darum, dass du mindestens deinen Bedarf mit allen Nährstoffen deckst, allerdings lieber etwas mehr aufnimmst, als zu wenig. Halte deine Kalorien in der Übersicht, sodass du nicht viel zu viel Kalorien zuführst und verfalle nicht in eine einseitige Ernährungsweise, dann wirst du deinem Körper definitiv das geben was er benötigt, um Muskulatur aufzubauen. Anders wie in einer Diät, wirst du so deinem Körper zu 100% die Nährstoffe liefern können, die er unbedingt für den Aufbau von Muskulatur benötigt.

Das Training!

Das Training sollte in einer Winteraufbauphase evtl. etwas angepasst werden. Du solltest prinzipiell viel mit Grundübungen arbeiten, deine Trainingseinheiten auch gerne einmal in die Länge ziehen und schwere Übungen einsetzen, um einen neuen Wachstumsreiz zu setzen. Dein alter Trainingsplan kann auch an dieser Stelle gut funktionieren. Meist lohnt es sich kleine Änderungen vorzunehmen, um effizienter zu trainieren. Wir können dir auch schwere Grundübungstage und etwas leichtere Isolationsübungstage empfehlen. Dafür müsstest du allerdings 1 bis 2 Trainingseinheiten in der Woche ergänzen, was evtl. nicht für jeden Athleten möglich ist.

Es darf gerne etwas Regeneration mehr sein!

In den Wintermonaten sind die Tage sehr kurz und irgendwie ist jeder wohl auch etwas müder als sonst. Da bietet es sich an, deinem Körper mehr Regeneration zu geben. Wer mehr Nahrung aufnimmt und etwas mehr zur Winterzeit trainiert, der wird durch den Extraschub an Regenerationszeit definitiv nochmal einen großen Pluspunkt erhalten. Ein Athlet kann nie genug Regenerationszeit bekommen, dies solltest du dir als Grundsatz merken, was natürlich nicht bedeutet, dass du den ganzen Tag nur herumliegen musst - bitte nicht falsch verstehen!

Du willst nicht fett werden!

Auch in der Winterzeit solltest du dir bewusst darüber sein, dass aufgebautes Körperfett im Sommer wieder runter muss. Wer im Winter eine richtige klassische „Massephase“ startet, der wird meist eines tun, viel Körperfett aufbauen. Dieses Körperfett muss allerdings auch im Frühjahr oder Sommer wieder runter und dabei wirst du deine evtl. hart erarbeitete Muskulatur teilweise auch wieder verlieren. Auch eine sehr strenge Diät behindert dich schnell beim Muskelaufbau, sodass es viele Faktoren gibt, die gegen eine richtige Massephase sprechen. Wir empfehlen dir auch im Winter deine Ernährung im Auge zu behalten, du musst in dieser Zeit einfach nicht unbedingt ganz genau sein, doch einen Überblick solltest du immer haben!

Nimm dir ruhig einmal eine Auszeit!

Wer das ganze Jahr streng durchtrainiert und evtl. selbst im Urlaub halbwegs nach seinen Plänen trainiert und isst, der kann sich in der Weihnachtszeit oder auch in seinem Urlaub im Winter ruhig einmal eine Auszeit gönnen. Eine Auszeit von 1 – 2 Wochen kann dem Körper sehr gut tun, um sich wirklich 100% zu regenerieren und die Belastung einmal hinter sich zu lassen. Besonders für Athleten die schon längere Zeit stagnieren, bietet sich eine solche Auszeit im Winter an.

Fazit

In der Winterzeit lässt sich hervorragend eine Massephase einbauen, um effizient Muskulatur aufzubauen. Diese Phase sollte jedoch nicht als klassische „Massephase“ verstanden werden, wo das große „Fressen“ aufkommt und du den Überblick verlierst. Allerdings kann in dieser Zeit ruhig einmal etwas mehr gegessen, die Regenerationszeit aufgestockt und das Trainingsvolumen erhöht werden. Durch diese Maßnahmen wirst du über die Wintermonate gute Fortschritte machen können.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Newsletter bestellen und informiert sein!