Service-Line +49 322 210 956-22 / Mo.-Fr. 07:00 - 17:00
ab EUR 40 versandkostenfrei für DE

Matheny Taylor Trainingsplan & Ernährungsplan

Alter: 24 Größe: 165 cm Gewicht: 54 kg

Wie kamst du zum Bodybuilding?

Ich war Chef in einem privaten Fitnessstudio in Houston, Texas. Viele meiner Kunden nahmen an Wettbewerben teil und ich lernte sehr schnell, wie gesund und strikt ihre Ernährung war. Ich hielt sie alle für verrückt, weil sie das machten. Allerdings sahen die ganzen Bodybuilder und Fitness-Models umwerfend aus. Das inspirierte mich, mich auch gesund zu ernähren und hart zu trainieren. Um es kurz zu machen: 2 Jahre später wurde ich ein Pro und war begeistert von dem Fitness- und Bodybuilding-Lifestyle.

Woher nimmst du deine Motivation?

Ich weiß, dass ich es jeden Tag mit jeder Herausforderung aufnehmen kann, die sich mir in den Weg stellt. Es ist verrückt, aber Krafttraining stärkt nicht nur meinen Körper, sondern auch meinen Geist. Ich habe es mir noch nie erlaubt faul zu sein! Ich habe schon früh in meinem Leben gelernt, dass das, was man in einem Lebensbereich tut, sich auf alle anderen Lebensbereiche auswirkt. Selbstdisziplin ist nur der Anfang. Ich bin in der glücklichen Lage, dass ich einen großen Einfluss auf Leute in der Fitness- und Gesundheits-Branche haben und ein Vorbild für sie sein kann. Ich kann ihnen helfen, ihre Ernährung zu ändern und die Art, wie sie ihr Leben leben.

Welcher Trainingsplan funktioniert für dich am besten?

Ganzkörper-Training fast jeden Tag, mit verschiedenen Cardio-Arten (30-60 Min Walking bergauf). Sonntags trainiere ich nicht, stattdessen konzentriere ich mich mehr auf mein Cardio. Normalerweise trainiere ich draußen und fahre entweder mit dem Fahrrad oder wandere.

Gesamter Trainingsplan

Montag: Ganzkörper-Durchgang #1

Superset #1
  • Rudern vorgebeugt – 3×15
  • Kreuzheben – 3×15
Superset #2
  • Around The World – 3×15
  • Kniebeugen an der Hackenschmidt-Maschine – 3×15
Superset #3
  • Hindu-Liegestützen – 3×15
  • Jump Lunges – 3×30 (15 pro Bein)

Dienstag: Ganzkörper-Durchgang #2 Superset #1
  • Kniebeugen an der Hackenschmidt-Maschine – 3×15
  • Kugelhantel-Rudern aufrecht – 3×15
Superset #2
  • Ausfallschritte gehend – 3×15
  • Superset mit Step-Ups einbeinig – 3×30 (15 pro Bein)
Superset #3
  • Liegestützen – 3×15
  • Superset mit Barrenstützen – 3×15

Mittwoch: Ganzkörper-Durchgang #1

Superset #1
  • Rudern vorgebeugt – 3×15
  • Kreuzheben – 3×15
Superset #2
  • Around The World – 3×15
  • Kniebeugen an der Hackenschmidt-Maschine – 3×15
Superset #3
  • Hindu-Liegestützen – 3×15
  • Jump Lunges – 3×30 (15 pro Bein)

Donnerstag: Ganzkörper-Durchgang #2

Superset #1
  • Kniebeugen an der Hackenschmidt-Maschine – 3×15
  • Kugelhantel-Rudern aufrecht – 3×15
Superset #2
  • Ausfallschritte gehend – 3×15
  • Superset mit Step-Ups einbeinig – 3×30 (15 pro Bein)
Superset #3
  • Liegestütze – 3×15
  • Superset mit Barrenstützen – 3×15

Freitag: Ganzkörper-Durchgang #1

Superset #1
  • Rudern vorgebeugt – 3×15
  • Kreuzheben – 3×15
Superset #2
  • Around The World – 3×15
  • Kniebeugen an der Hackenschmidt-Maschine – 3×15
Superset #3
  • Hindu-Liegestützen – 3×15
  • Jump Lunges – 3×30 (15 pro Bein)

Samstag: Cardio-Session

  • 30-60 min Walking bergauf

Sonntag: Outdoor-Workout

  • Fahrrad fahren oder wandern

Wenn du nur 3 Übungen auswählen dürftest, welche wären es und warum?

  1. Jump Lunges – Weil ich die Explosivität mag. Sie erhöhen die Herzfrequenz, während du trainierst und in Form gebracht wirst.
  2. Kniebeugen an der Hackenschmidt-Maschine – Ich verwende bei dieser Übung schwere Gewichte und ich habe mehr oder weniger eine Hassliebe zu dieser Hardcore-Übung. Ich hasse es, sie zu machen, aber ich liebe die Resultate!
  3. Kugelhantel-Rudern aufrecht – Ich liebe diese Übung, weil sie mir hilft schöne, runde Deltas aufzubauen.

Wie sieht deine Ernährung aus?

Ich halte eine Balance von Früchten, frischem Gemüse, mageren Proteinen und komplexen Kohlenhydraten. Ich mache in Sachen Aroma oder Geschmack keine Abstriche. Ich benutze sehr viele frische Kräuter und Gewürze und ich habe spezielle Rezepte, um auf die Heißhungerattacken auf Süßes zu reagieren, ohne mich schlecht zu fühlen!

Tägliche Ernährung

  • Mahlzeit 1: 4 Eiweiß zerrührt, ½ Tasse Haferflocken, 1 Scoop Nature’s Fruits Mixed in den Haferflocken mit Zimt oben drauf
  • Mahlzeit 2: 115g Bio-Pute, 1 EL ungesüßte Apfelbutter und 1 sautierte Zucchini
  • Mahlzeit 3: Kopfsalat-Wraps mit gegrilltem Hähnchen (170g), gedippt in Trader Joe´s Auberginen Hummus
  • Mahlzeit 4: Hähnchen/Kopfsalat-Wraps und Hummus
  • Mahlzeit 5: 170g Bio-Pute, ½ Tasse Salsa, klein geschnittener Kopfsalat und gemischte süße Paprika mit Senf und Chili-Pulver oben drauf
  • Mahlzeit 6: gedünstetes Gemüse, Hähnchenbruststreifen zusammen mit Knoblauch gemischt in einer großen Schüssel

Wenn du in der Definitionsphase bist, ziehst du HIIT oder normales Cardio vor?

Ich würde sagen beides. Ich liebe es Stufen so schnell wie möglich zu rennen. Und manchmal vermische ich das mit weniger intensiven Läufen auf dem Laufband mit Anstieg.

Welche Ergänzungsmittel verwendest du?

Meine Ergänzungsmittel bestehen aus:
  • Vita Sport-Protein Synthesis 7 Vanilla: (Protein-Pulver)
  • Forza One: (BCAAs)
  • Kat-a-lyst – Lipocor: (L-Carnitin und CLA)
  • Kat-A-lyst – Glutacor: (Muscle recovery)
  • XP2: (Pre-Workout)
  • Nu-Tek- Nature’s Essential Kit: (Früchte, grünes Gemüse, EFAs)

Dein Lieblingszitat?

“Du musst nicht groß sein, um zu starten, aber du musst starten, um groß zu sein – Zig Ziglar
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Newsletter bestellen und informiert sein!