Service-Line +49 322 210 956-22 / Mo.-Fr. 07:00 - 17:00
ab EUR 40 versandkostenfrei für DE

Schönheitsideale der Frau: Lasst euch nicht von den Medien beeinflussen!

In diesem Artikel möchten wir dich als Frau noch einmal daran erinnern, dich nicht von den Medien zu sehr beeinflussen zu lassen! Wenn du den Fitnesslifestyle lebst oder einfach nur deinen Körper so formen möchtest, dass er dir gefällt, dann solltest du dies auch umsetzen!

Der Einfluss durch die Medien!

Die Medien sind für viele Frauen häufig ein Freund, der sie informiert und unterhält, ebenso wie für Männer auch. Dabei möchten wir auf subjektive Betrachtungen und Bewertungen von Medien und dessen Nutzen verzichten, denn dies ist sehr individuell und gehört nicht an diesen Platz. Das Medien nicht nur zur Unterhaltung und für gewisse Informationen dienen können, sollte klar sein. Doch ist wirklich jedem bewusst, wie stark Medien den Menschen beeinflussen? Ob politische Propaganda, industrieller Markenwahn oder auch Schönheitsideale usw., die Einsatzmöglichkeiten von Medien sind in der heutigen Zeit unglaublich groß, ebenso wie deren Einfluss auf dich und dein Denken.

Der Einfluss auf dein Schönheitsideal

Das Schönheitsideal einer Frau ist natürlich nicht nur von der Region und dem Land, dessen Kultur und evtl. der Religion abhängig, in welchem du lebst, sondern ebenfalls vom Jahr und der Zeit, in welcher wir uns bewegen sowie dessen Trends. Letzteres hat vor allem in unserem Zeitalter durch die Globalisierung und Vernetzung, ein unheimliches Ausmaß angenommen. Besonders die Industrie bekommt durch die Medienlandschaft einen unglaublichen Einfluss auf den Menschen. Wo früher noch Rundungen und Kurven das Schönheitsideal einer Frau ausmachten und im Mittelalter ein Zeichen von Wohlstand darstellten, hungern sich Frauen heute in Size 0 Hosen, um dem Trend zu entsprechen und gewissen gesellschaftlichen Normen zu entsprechen. Dabei wird häufig der gesamte Lebensstil für den eigenen Körper gefährlich. Du glaubst, dich beeinflussen solche Extreme nicht? Falsch! Jeder wird durch die Medien beeinflusst, wobei du jedoch den Grad dieser Beeinflussung selbst regulieren kannst und abwägen musst, inwieweit eine Information für dich zu gebrauchen ist. Das Problem ist allerdings, je extremer das Schönheitsideal der Allgemeinheit ist, desto mehr Einfluss nimmt dieses auch auf jeden Bürger. Auch wenn man selbst häufig denkt, naja ich mach mir nicht viel aus den Trends und Schönheitsidealen, wirst du dich doch dabei ertappen, dass du bei Kleidern und verschiedenen Ansichten in eine gewisse Richtung weichen wirst, teilweise sogar gezwungenermaßen. Dies lässt sich selbst etwas besser verstehen, wenn man sich Gedanken macht, wie deine Reaktionen auf verschiedene Alltagsituationen und dein Ideal wären, wenn das Schönheitsideal und die gesamte Industrie beispielsweise etwas kräftigere Damen als Leitbild festlegen würden. Doch trotz dieser Einflussfaktoren, welche sich durch die Medien leider nicht abstellen lassen, kannst du selbst deine eigene Meinung so stark ausprägen, dass du über Trends und das gewollte instinktive Verhalten der Industrie stehst und du über diese einfach nur lachst, denn du verfolgst dein eigenes Schönheitsideal!

Lass dich nicht verwirren!

Wer sich zu sehr an das Schönheitsideale, Vorgaben und Interessen der Industrie und den Medien orientiert, ist vor allem als Fitnessfreak verloren. Denn nicht nur Kleidung ist für eine sportliche oder gar muskulöse Frau nur sehr schwer zu finden, sondern auch alltägliche Dinge. Du passt sehr schnell nicht in den Mainstream und wirst als „unnormal“ abgestempelt. Versuche dich durch solche Dinge einfach nicht beeinflussen zu lassen. Der Trend geht gerade glücklicherweise immer mehr hin zu fitten Frau und nicht mehr zum Magermodel. Alles wird individualisiert und so verstehen sich auch viele Menschen mehr als eine Person, welche machen kann was sie will! Diesen Gedanken solltest du immer festhalten und die Medien einfach dass machen lassen, was sie gerne möchten – etwas verkaufen!

Egal welches Ziel, du bestimmst wo es hin geht!

Frauen haben es als Fitnessfreaks meist noch schwieriger, denn sie sind noch mehr Außenseiter in der Gesellschaft, als es Männer schon sind. Hier können wir dir nur mit auf dem Weg geben, dass jeder für sich selbst verantwortlich ist und machen sollte was ihm Spaß sowie glücklich macht. Wenn du der Meinung bist, jeden Tag ins Gym zu gehen und schwere Gewichte zu beugen, drücken, ziehen usw., dann ist dies deine Entscheidung! Und denke immer daran: Du bist nicht alleine, denn Fitnessfreaks gibt es mehr als du vielleicht denkst!
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Newsletter bestellen und informiert sein!