Service-Line +49 322 210 956-22 / Mo.-Fr. 07:00 - 17:00
ab EUR 40 versandkostenfrei für DE

Tawna Eubanks Trainingsplan & Ernährungsplan

Wie hast du mit dem Training angefangen?

Ich war schon im Kindesalter in verschiedenen Sportarten aktiv und stand bereits mit 3 Jahren durchs Tanzen und diversen Festspielen auf der Bühne. Es liegt mir also quasi im Blut! Außerdem war ich schon immer neugierig herauszufinden, wie es ist, an einem Fitness Wettbewerb teilzunehmen. Es dauert nur einfach seine Zeit, bis ich diesen Weg für mich gefunden hatte. Ich traf meinen Trainier, Greg McCoy, bei einem regionalen Bikini Wettbewerb. Genau von diesem Tag an trainierte und ernährte ich mich mit dem Ziel an einer Wettkampf teilzunehmen.

Woher nimmst du deine Motivation?

Meine Motivation entsteht aus meiner Leidenschaft für den Sport. Würde ich die Resultate von all dem harten Training und der strengen Ernährung nicht so lieben wie ich es tue, wären einige Dingen in meinem Leben sicherlich etwas anders! Mir ist es wichtig, mich in allem was ich mache, stetig zu verbessern. Zudem liebe ich es einfach auf der Bühne zu stehen.

Wie sieht dein Trainingsplan aus?

Ich habe durch einen speziellen 4 Tage Split Trainingsplan die besten Erfolge erzielt. Dafür unterteile ich meinen Körper in zwei Hauptgruppen; Oberkörper und Unterkörper. Ich trainiere jede Hauptgruppe jeweils zweimal pro Woche.

Trainingsplan

Ich habe einen vertraulichen Vertrag mit meinem Trainer, aber der folgende Plan beinhaltet die Grundidee vom Ganzen.

Montag: Beine

  • Kickbacks
  • Kreuzheben mit ungebeugten Beinen
  • Kniebeugen - Einbeinig mit Kurzhanteln
  • Ausfallschritte Vorwärts
  • Beinpresse - Einbeinig
  • Cardio

Dienstag: Oberkörper

  • Schulterdrücken Kurzhantel
  • Seitheben
  • Seitheben Gebeugt - Einarmig
  • Rudern Gebeugt – Unterhand Griff
  • Rückenstrecker
  • Bizepscurls am Kabelzug
  • Trizepsdrücken am Kabelzug
  • Abs
  • Cardio

Mittwoch: Cardio

  • Cardio

Donnerstag: Beine

  • Kickbacks
  • Beinbeuger – Liegend
  • Kniebeugen – Einbeinig
  • Adduktoren – Innerer Oberschenkel
  • Wadendrücken – Gebeugt
  • Cardio

Freitag: Oberkörper

  • Schulterdrücken – Militärstil
  • Seitheben
  • Seitheben Gebeugt – Einarmig
  • Rudern –Sitzend
  • Bizepscurls Kurzhantel
  • Trizepsdrücken am Kabelzug
  • Bauchmuskeltraining
  • Cardio

Samstag: Trainingsfrei

  • Erholung

Sonntag: Trainingsfrei

  • Erholung

Wenn du nur drei Übungen auswählen dürftest, welche wären es?

  1. Kickbacks: Nicht unbedingt meine Lieblingsübung, aber ich bin immer willens an meinem Po zu arbeiten!
  2. Schulderdrücken: Diese Übung gibt mir immer einen besonders guten Pump; und wer kann darauf schon beim Training verzichten
  3. Abs: Es dauert immer eine ganze Weile bis meine Bauchmuskeln schlapp machen, daher suche ich die Herausforderung und schaue jedes Mal, wie weit ich gehen kann!

Wie sieht deine Ernährung aus?

Ich habe einen schnellen Stoffwechsel und kann daher jede Menge toller Sachen essen!

Beispielplan:

  • Mahlzeit 1: Eiklar und Haferflocken
  • Mahlzeit 2: Muscle Nutrition – ISO Muscle und Früchte
  • Mahlzeit 3: Hühnchen, Süßkartoffeln und grünes Gemüse
  • Mahlzeit 4: Muscle Nutrition – ISO Muscle und Früchte
  • Mahlzeit 5: Mageres Steak, Süßkartoffeln und grünes Gemüse
  • Mahlzeit 6: Eiklar und Gemüse

Wenn du in der Definitionsphase bist, machst du dann HIIT oder herkömmliches Cardio Training? Ich bin von Natur aus dünn und es fällt mir schwer Muskulatur zu erhalten, daher verwende ich normales Cardio statt HITT.

Welche Nahrungsergänzungsmittel nutzt du?

  • Muscle Nutrition ISO Muscle
  • Muscle Nutrition Glutamuscle
  • Muscle Nutrition Detonate

Dein Lieblingszitat?

„ Erfolg heißt, dass zu tun, was man am meisten liebt und wenn du tust, was du am meisten liebst, kannst du nicht versagen!“ – eigenes Zitat
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Newsletter bestellen und informiert sein!