Service-Line +49 322 210 956-22 / Mo.-Fr. 07:00 - 17:00
ab EUR 40 versandkostenfrei für DE

Optimum Nutrition CGT-10 Erfahrungsbericht

Bei diesem Test handelt es sich um CGT-10, ein Kreatin Supplement von Optimum Nutrition. Der Hersteller bewirbt sein Produkt damit, dass die „High-Tech-Formel“ aus den drei „effektivsten“ Inhaltsstoffen Kreatin, Glutamin und Taurin besteht. Warum Optimum Nutrition gerade diese drei Inhaltsstoffe als die effektivsten bezeichnet (effektiv für was?) ist auf der Beschreibung leider nicht ersichtlich. Deswegen versuche ich in diesem Bericht Klarheit zu schaffen.

Das Produkt wurde gesponsert von:

foodfirst

CGT-10 Inhaltsstoff Nr. 1 – Kreatin Monohydrat:

Kreatin ist ein Metabolit welches im Körper aus den Aminosäuren Arginin, Glycin und Methionin gebildet wird. Kreatin kann auch über die tägliche Ernährung aus Fleisch und Fisch bezogen werden, jedoch nicht in den Mengen im Vergleich zu einer Kreatin-Einnahme durch ein Supplement. Kreatin spielt ein wesentlicher Faktor bei der Energiebereitstellung im Muskel. Vor allem bei kurzanhaltenden und intensiven Belastungen wie Sprints, Intramuskulärem Koordinationstraining und Muskel-Hypertrophietraining. Das Kreatin sorgt für die Resynthese von Adenosin Triphosphat (ATP), der universellen Energiequelle des Muskels. Denn, ohne ATP, keine Muskelkontraktion. Mit einer spezifischen Kreatin Supplementierung wird die ATP Erneuerungsrate erhöht, durch welche man im Krafttraining bei Übungen mit maximaler Intensität und wenigen bis moderaten Wiederholungsanzahlen einerseits die Glykogenreserven (Kohlenhydratspeicher der Muskulatur) schonen kann und zudem der Muskel eine bessere Kontraktionseigenschaft aufweist. Dadurch kann man auch messbar mit grösseren Gewichten länger trainieren. Kreatin ist weltweit das am besten untersuchteste ergogene (leistungsfördernde) Supplement. Mittlerweile bestätigen hunderte Studien die Wirksamkeit und die Sicherheit von Kreatin. Da Optimum Nutrition meistens bei der Auswahl der Rohstoffe für ihre Supplemente Wert auf Qualität legt (Ausnahmen bestätigen die Regel), steckt in CGT-10 auch Creapure – das weltweit reinste Kreatin Monohydrat. Daumen hoch an dieser Stelle.
Hast du Optimum Nutrition CGT-10 schon ausprobiert ?
Dann bewerte dieses Supplement

CGT-10 Inhaltsstoff Nr. 2 – Glutamin:

Glutamin ist eine semi-essentielle Aminosäure, die der Körper selbst herstellen kann. Es sei denn ihm wiederfährt grosser Stress oder Übertraining und dies über längere Zeit. Dann kann es passieren, dass die Körpereigene Glutamin-Produktion down reguliert wird und in ein Glutamin-Defizit rutscht. Auf dem Produkt selber wird vermerkt, dass Glutamin an der Proteinsynthese beteiligt ist, was nicht stimmt. Leider eine Falschinformation seitens Optimum Nutrition. Glutamin sorgt einerseits für ein stabiles Immunsystem, ist am Regenerationsprozess der Muskulatur beteiligt, sorgt für einen gesunden Gastrointestinal-Trakt und beschleunigt die Glykogeneinlagerung in die Muskulatur. Im Allgemeinen ist Glutamin eine wertvolle Aminosäure für die Gesundheit und der Regenerationfähigkeit des Körpers, ist aber spezifisch nicht am Muskelaufbau beteiligt. Warum Optimum Nutrition nun gerade Glutamin mit in dieses Kreatin Supplement mischt, wird nicht erklärt. Schade. Ich selbst bin ein grosser Fan von Glutamin, jedoch ist die Dosierung einer Portion von CGT-10 zu gering um aus den oben erwähnten Aspekten einen Nutzen zu ziehen. Das Produkt enthält auf eine Portion gerade mal 3g Glutamin, was einfach zu wenig ist.

CGT-10 Inhaltsstoff Nr. 3 – Taurin:

Bei Taurin handelt es sich um eine nicht essentielle Aminosäure, welche im Körper aus den Aminosäuren Cystein und Methionin gebildet werden kann. Auch wenn Taurin nicht essentiell ist, kann eine zusätzliche Supplementierung für Athleten von Bedeutung sein. Insulinstoffwechsel (Erhöhung der Insulinsensitivität der Muskelzellen), Regulation des Zellvolumens, Regulation des Blutdrucks, und die eigentliche Muskelkontraktion sind nur wenige der mehreren hundert bekannten und noch unbekannten Prozesse an denen Taurin mitbeteiligt ist. Auch hier handelt es sich um eine Aminosäure, die keinen direkten Bezug zur Proteinsynthese, also dem Muskelaufbau, hat – gilt jedoch als Aminosäure die durchaus gesundheitlich regulierende Aspekte aufweist. Auch hier, warum gerade Taurin in CGT-10 steckt? Man weiss es nicht genau. Denn einen direkten synergistischen Effekt besitzt diese Aminosäure weder zu Kreatin noch zu Glutamin. Die Taurin-Dosierung pro Portion ist jedoch ganz ok, wenn auch an der unteren Schwelle.

CGT-10 Inhaltsstoff Nr. 4 – Dextrose

Die Kombination von Kreatin und kurzkettigen Kohlenhydraten (wozu auch die im Produkt enthaltene Dextrose zählt) macht zur Abwechslung grossen Sinn. Dextrose sorgt für eine Insulinausschüttung, wodurch die eingenommenen Nährstoffe (vor allem Dextrose selbst und Kreatin) schnellstmöglich in die Muskelzellen geschleust werden können.

Praxis

Aufgrund des Produkts beigemischter Dextrose ist die Portionengrösse von 20g ziemlich hoch, wenn man bedenkt, dass in 20g Pulver „nur“ 5g Kreatin, 3g Glutamin und 2g Taurin stecken. Sprich, die andere Hälfte der Portion besteht aus billiger Dextrose. Da man Kreatin Monohydrat jeden Tag einnehmen sollte damit es seine volle Wirkung entfalten kann, hält die 600g Dose genau 30 Tage. Der Geschmack von CGT-10 (getesteter Geschmack: Lemon Lime) ist frisch und empfinde ich als fein. Warum aber dem Produkt nebst der grossen Menge an Dextrose (Zucker) noch Süssstoffe beigemischt werden, ist mir unverständlich da das Produkt auch so schon genug süss wäre.

Preis / Leistungsverhältnis

Eher mittelmässig. Die Leistung von Kreatin ist unumstritten. Jedoch ist der dafür geforderte Preis für 150g Kreatin, 280g Dextrose und noch ein paar zerquetschten Aminosäuren zu hoch. Wie immer würde es billiger kommen, die gewünschten Zutaten separat einzukaufen.
Hast du Optimum Nutrition CGT-10 schon ausprobiert ?
Dann bewerte dieses Supplement

Autor

[one_half]christian meier[/one_half][one_half last="yes"]Christian Meier: Geboren 1979 in der Schweiz, seit 10 Jahren tätig als Fitnessinstruktor mit eidg. Fachausweis und Personal Trainer. Seit 2009 selbstständig bei semper fi body concept. 2010 gegründetes Nahrungsergänzungs-Label "semper fi supplements". Spezialisiert auf differenziertes Muskelhypertrophietraining und zielorientierte Sporternährung.[/one_half] Website: http://www.semper-fi.ch Facebook: Semper Fi Facebook
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

  • Wie in diesem Beitrag erwähnt bin ich mir nicht sicher

    Wie in diesem Beitrag erwähnt bin ich mir nicht sicher, was Optimum Nutrition bezweckt, gerade diese drei Inhaltsstoffe miteinander zu kombinieren. Es handelt sich hier ganz klar um keine „High-Tech“ Formel und die Inhaltsstoffe sind auch nicht die „3 effektivsten“, vor allem weil nicht mal erklärt wird, warum das so sein soll. Creapure Kreatin Monohydrat bekommt von mir ein klares Daumen hoch, Glutamin in kleiner Menge und Taurin welches keinen synergistischen Effekt zu Kreatin (oder Glutamin) aufweist bekommt in Bezug auf dieses Produkt ein Daumen tief.

Newsletter bestellen und informiert sein!