Service-Line +49 322 210 956-22 / Mo.-Fr. 07:00 - 17:00
ab EUR 40 versandkostenfrei für DE


Diese 3 Supplements helfen dir deinen Appetit unter Kontrolle zu halten

Das größte Problem einer Diät ist meist der Hunger. Kombiniert mit Appetit. Viele FitnessFreaks gehen motiviert an eine Diät heran oder wollen ebenso motiviert den Fettaufbau in der Aufbauphase in Grenzen halten, scheitern dann aber häufig an der obigen Kombination. Nach außen hin mag das so aussehen, als hätte man sich nicht unter Kontrolle. Doch gerade bei einem sehr niedrigen Körperfettanteil kann diese Kombi ganz schön zum Verhängnis werden. Denn selbst die gravierendste Disziplin und Selbstkontrolle kann dann schnell außer Kraft gesetzt werden. Daher ist es umso hilfreicher, wenn man einige Hilfen und Supplements zur Hand hat, die möglicherweise das verhindern können und unter Kontrolle bringen können. Die wichtigsten dieser Nahrungsergänzungen haben wir euch zusammengestellt und darauf geachtet, dass es sich um leicht zu beschaffende Supplements handelt und nicht um pflanzliche Extrakte, die nur schwer, aufwendig oder teuer zu beschaffen sind.

Supp 1: Whey Protein

Klingt zu schön und zu einfach um wahr zu sein, ist aber tatsächlich so. Whey Protein kann vor allem den Appetit reduzieren und kann behilflich dabei sein, wenn man beispielsweise zu einem Buffet-Essen geht und befürchtet, sich nicht unter Kontrolle halten zu können oder aber wenn man bereits mit Heißhunger zu kämpfen hat und sich wahrlich vor der nächsten Mahlzeit fürchtet, weil man ein über die Stränge schlagen nicht ausschließen kann. Genau aus diesem Grund sind Mahlzeiten zum Ende einer Diät hin oftmals mehr oder minder eine Hassliebe. Man freut sich auf die nächste Mahlzeit, weil man hungrig ist, man fürchtet sich davor, weil diese ggf. den Appetit nur noch weiter triggern kann, vor allem dann, wenn davon auszugehen ist, dass eine kleine Diätmahlzeit nicht zur optimalen Sättigung führen wird. Personen denen man in Studien etwa eine Stunde vor einer ad libitum Mahlzeit jedoch Whey Protein gereicht hat, aßen im Schnitt deutlich weniger Kalorien als Personen die keinen Whey Protein Shake erhielten. Wer also mit starkem Appetit und Hunger zu kämpfen hat, der sollte in jedem Fall über kleine Whey Snacks zwischen den Mahlzeiten nachdenken!

Supp 2: Zimt

Zimt kann dabei behilflich sein den Blutzuckerspiegel zu kontrollieren und zu regulieren. Das kann Heißhungerattacken vermeiden. Außerdem führt der Geschmack von Zimt selbst schon zu einer gewissen Reduktion von Appetit und Heißhunger. Zimt kann also ein wahrlicher Helfer sein während einer Diät und für viele der letzte Ausweg um Binges nach Möglichkeit abzufangen oder bei einem Cheat Meal früher das Besteck beiseite zu legen. Verantwortlich dafür ist der enthaltene Zimtextrakt. Dieser lässt sich einfach über Tabletten zuführen. Alternativ kann jedoch auch das zuvor angesprochene Whey Protein durch Zimt ergänzt werden. Schmeckt gut und erhöht die Wahrscheinlichkeit einer Wirkung!

Supp 3: Grüntee Extrakt

Grüntee Extrakt kennt man in der Regel durch andere positive Diäteigenschaften. Beispielsweise durch eine verzögerte Abbaurate von Nor-Adrenalin oder durch die Steigerung der Thermogeneseaktivität. Doch Grüntee Extrakt hat scheinbar auch direkte Auswirkungen auf den Blutzuckerspiegel. Ähnlich wie dies bei Zimt der Fall ist. Grüntee Extrakt könnte demnach die Insulinwirkung verbessern, sodass für die gleiche Menge an Blutglukose nun nur noch weniger Insulin notwendig ist, um den Blutzuckerspiegel wieder auf ein normales Niveau zu bekommen. Das bedeutet, weniger Insulin, weniger starke Blutzuckerschwankungen, vermindertes Risiko Heißhungerattacken auszuprägen.

Fazit

Wenn es dir eigentlich nicht an Willen und Motivation fehlt, du dir dennoch immer wieder schwer dabei tust deine Diät einzuhalten, versuche die besprochenen Supplements und Vorgehensweise am besten direkt aus. Sie könnten der Schlüssel zu deinem Fitnesserfolg sein!


Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Newsletter bestellen und informiert sein!