Service-Line +49 322 210 956-22 / Mo.-Fr. 07:00 - 17:00
ab EUR 40 versandkostenfrei für DE

1 Minute Hardcore Cardio-Runden für zu Hause!

Wer nach sehr effektiven Homeworkouts sucht, der ist bei diesem Artikel genau richtig! Wir möchten euch Mikes Hardcore Cardioeinheit vorstellen. Das folgende Video zeigt euch wie die Einheiten funktionieren. Der darauffolgende Text erklärt euch nochmals das Training im Detail, damit ihr dieses genau wie im Video umsetzen könnt. Hier der Clip, für das Verrückte Cardiotraining von Mike:

Die Hardcore-Cardioeinheit

Wer HIIT oder HIT gerne ausführt und eine neue Herausforderung sucht, der wird bei dieser Trainingseinheit sicher voll auf seine Kosten kommen. Bei diesen Einheiten wirst du alles geben müssen und immer wieder an deine Grenzen kommen. Eine super Einheit, um deine Ausdauer zu trainieren und auch die Muskulatur in deinem Körper immer wieder zu fordern.

Was du für das Training benötigst!

Du solltest Trainingskleidung anhaben, um beweglich zu sein. Außerdem benötigst du genügend Platz, um einen Sprung in die Luft zu machen. Der Raum, in welchem du die Trainingseinheit umsetzen möchtest, sollte je nach Körpergröße ausreichend Platz in der Länge und Breite bieten - natürlich kannst du die Trainingseinheiten auch ohne Probleme in deinem Gym ausführen. Neben Trainingskleidung, evtl. einem Handtuch und ausreichend Platz, ist eine Stoppuhr wichtig, um die Runden bestimmen zu können und die Pausen einzuhalten. Natürlich kannst du hierzu auch dein Handy benutzen.

Regeln für das Workout

Grundsätzlich kannst du das Training natürlich so gestalten wie du es gerne möchtest. Um das Training einheitlich zu gestalten, möchten wir es wie Mike im Video halten. Folgende Regeln:
  • - eine Runde entspricht 60 Sekunden
  • - nach einer Runde werden 15 Sekunden Pause gemacht
  • - wer diese Zeiten nicht mehr einhalten kann sollte nicht weiter machen

Eingesetzte Übungen und Wiederholungen!

Das Training besteht aus 3 Übungen, welche hintereinander durchgeführt werden.
  1. Burpee (Eine Durchführung)
  2. Mountain Climbers (5 Stück)
  3. Jumping Lunges (5 Stück)
Sobald 1 x Burbee, 5 Mountain Climbers und 5 Jumping Lunges durchgeführt wurden, wird direkt wieder von vorne mit den Burbees begonnen, bis die 60 Sekunden der Runde vorbei sind und du dich eine Sekunde lange ausruhen darfst. Natürlich ist die Ausführungsgeschwindigkeit ein Faktor, welcher zur Erschöpfung beiträgt. Wir finden die Geschwindigkeit des Videos von Mike sehr gut. Wichtig ist, dass du die Ausführung der Übungen noch optimal beibehalten kannst! Natürlich wirst du am Ende immer langsamer werden, hier ist es wichtig, dass du selbst einschätzen kannst, wann die Ausführungen nicht mehr korrekt ist oder deine Geschwindigkeit stark nachlässt, sodass es sich für dich nicht mehr lohnt eine weitere Runde zu beginnen.

Warum ist ein solches Training sehr nützlich?

Wir weißen immer wieder darauf hin, dass Cardiotraining für einen Fitnessfreak sehr wichtig ist. Wer Muskulatur und Kraft aufbauen möchte, der sollte ebenfalls seine Ausdauer nicht vernachlässigen, denn diese kann auch beim Muskelaufbau viele Vorteile bewirken. Durch Cardioeinheiten wird dein Stoffwechsel, dessen Wege und auch dein Herzkreislaufsystem fit gehalten und trainiert. Besonders die Fettverbrennung wird angeregt. Viele Studien zeigen, dass HIIT-Einheiten, wozu wir auch dieses Training zählen würden, sehr effektiv für den Fettabbau und gesundheitliche Vorteile für den Organismus aufweisen. Wer seinen Körperfettanteil reduzieren möchte, wird durch ein solches Workout seinen täglichen Tagesbedarf nochmals in die Höhe schnellen lassen können.

Fazit

Wir finden das Training bzw. die Trainingseinheit von Mike sehr gut und können dir nur empfehlen, diese einmal zu testen. Auch der Wettbewerbsfaktor ist extrem groß, weshalb du immer wieder gerne versuchen wirst deinen Rekord oder die deiner Kumpels zu brechen. Auf geht’s, versuche es doch auch einmal und teile uns deine Ergebnisse mit – viel Spaß!
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Newsletter bestellen und informiert sein!