Service-Line +49 322 210 956-22 / Mo.-Fr. 07:00 - 17:00
ab EUR 40 versandkostenfrei für DE

5 Tipps für einen massiven Stiernacken!

Du wünschst dir einen massiven Nacken und suchst nach Tipps, wie du einen richtigen Stiernacken aufbauen kannst? Wir möchten dir wirklich sinnvolle Tipps aufzeigen, die dir bei genau diesem Ziel helfen werden. Viele wünschen ihn sich, nur wenige haben ihn wirklich. Die Rede ist von einem Stiernacken. Dabei entsteht der Stiernacken teilweise von ganz alleine, du musst einfach nur den richtigen Weg einschlagen und ein paar Dinge beachten. Der ausschlaggebende Muskel für den bulligen Effekt des Rückens ist der Trapez und genau diesen gilt es zu trainieren.

1. Schwere Grundübungen!

Schwere Grundübungen unterstützen die Ausprägung eines Stiernackens. Besonders Übungen wie das Kreuzheben oder gewisse Ruderübungen trainieren deinen Nacken bzw. den Trapez sehr intensiv und vor allem gezielt, selbst wenn dieser evtl. nicht die primär trainierte Muskelgruppe sein sollte. Durch die eingesetzten schweren Gewichte wirst du schnell einen kräftigen Nacken aufbauen können und dies fast wie von Zauberhand.

2. Isoliertes Training des Trapez!

Wer einen sehr stark ausgeprägten Trapez erhalten möchte, der wird dies meist nicht ohne isoliertes Training schaffen können. Natürlich gibt es auch Athleten mit einer extrem guten Genetik, welche sich isoliertes Trapeztraining schenken können, doch dieser Prozentsatz ist wohl sehr klein und du kannst zu 90% davon ausgehen, dass du nicht zu diesen Athleten gehören wirst. Übungen wie Shrugs sollten ganz klar in deinem Trainingsprogramm enthalten sein, wenn du wirklich einen starken Trapez besitzen möchtest.

3. Baue einen massiven Rücken auf!

Ohne einen massiven Rücken hast du keine Chance einen ausgeprägten Trapez zu entwickeln. Natürlich gehört auch der Trapez zum Rücken, doch besonders der Latissimus sollte eine gewisse Stärke aufweisen. Wer schwache hintere Schultern und einen schwachen Lat besitzt, der wird folglich auch keinen starken Trapez aufweisen können. Du solltest daher großen Wert auf den allgemeinen Aufbau eines starken und massiven Rückens legen.

4. Ohne Masse kein Stiernacken!

Der Trapez wird sich nur dann gut ausbilden, wenn der Körper einfach eine gewisse Masse besitzt. Es gibt Athleten mit recht starken Waden oder Armen, bei welchen der restliche Körper unterentwickelt ist, doch einen starken Trapez zu besitzen, ohne dass der Körper eine gewisse Statur hat ist eigentlich unmöglich, außer es liegt eine gewisse genetische Veranlagung vor. Aus diesem Grund sollte dir klar sein, dass du für einen anständigen Stiernacken auch deinen gesamten Körper sinnvoll aufbauen und stärken musst. Hebe schwere Sachen auf und ziehe sie in Richtung deines Körpers und dein Nacken wird automatisch gewisse Dimensionen annehmen können.

5. Denke immer an deine Ernährung!

Ohne Ernährung geht einfach nichts! Wer glaubt nur mit hartem Training einen starken Rücken, Nacken oder gesamten Körper aufzubauen, der hat sich ganz klar geirrt, denn so einfach ist das nicht! Du musst deine Ernährung zumindest grob kontrollieren, um Muskelmasse aufbauen zu können. Wer Schwierigkeiten damit hat seine Ernährung komplett zu steuern, der sollte immerhin einen groben Überblick über seine Kalorien sowie die Hauptnährstoffe, sprich die Makronährstoffe besitzen. Wenn du dies nicht tun solltest, verschenkst du sehr viel Potential!

Fazit!

Wenn du die genannten Punkte beachten solltest und ein wirklich gutes und intensives Training durchführst, wirst du den ersten Schritt zu einem wirklich beeindruckenden Stiernacken machen können. Wenn du dich für weitere Tipps und Übungen für einen Stiernacken interessieren solltest, dann schaue gerne in unserem Artikelarchiv vorbei, dort wirst du einige Artikel zur Thematik finden können!
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Newsletter bestellen und informiert sein!