Service-Line +49 322 210 956-22 / Mo.-Fr. 07:00 - 17:00
ab EUR 40 versandkostenfrei für DE

Bizepscurls am Kabelzug für einen kräftigen Bizeps!

Wer nach neuen Bizepsübungen sucht, um am Ende der Trainingseinheit nochmal alles aus seinem Oberarm herauszuholen, der sollte einmal Bizepscurls am Kabelzug einplanen. Wir möchten dir die einfache Übung kurz vorstellen. Das Bizepstraining wird leider viel zu häufig überschätzt. Wer jedoch einen gut zusammengestellten Plan besitzt, der sollte auch seine Oberarme ordentlich trainieren. Für den Bizeps gibt es sehr viele verschiedene Curl-Varianten, welche jedoch mit der Hantel vom Schwerpunkt und der Muskelbewegung oft sehr ähnlich sind. Der Bizepscurl am Kabelzug stellt zwar einen fast identischen Bewegungsablauf dar, gibt jedoch durch die Kraftübersetzung eine andere Belastung auf die Muskulatur, weshalb es sich lohnen kann, die Übung in den Plan aufzunehmen. Für den Bizepscurl am Kabelzug benötigst du nur einen Kabelzug sowie eine passende Curl-Stange.

Zielmuskulatur

Die Zielmuskulatur ist ganz klar der Bizeps, denn dieser verrichtet die meiste Arbeit und wird auch sehr stark kontrahiert. Nebenbei kommt es auch beim Armbeuger zu einer guten Kontraktion. Neben der Zielmuskulatur gibt es auch wieder einige Muskelpartien, welche zur Unterstützung herangezogen werden. Es werden sämtliche Hand- und Fingerbeuger mittrainiert und auch der Oberarmspeichenmuskel.

Ausführung

1. Du stellst dich gerade vor den Zugturm und befestigst am Karabinerhaken des Zugturms deine Curlstange - der Zugblock, sollte sich ganz unten befinden. Du greifst die Curlstange im Untergriff und stellst dich aufrecht etwas schulterbreit vor den Turm. Deine Arme sind fast durchgestreckt, dein Blick geradeaus. Versuche deine Körpermitte anzuspannen und deine Schultern leicht nach hinten zu drücken. Dein unterer Rücken sollte möglichst gerade sein oder ein leichtes Hohlkreuz bilden. Deine Arme sollten möglichst nah am Körper liegen, um die Übung nicht abzufälschen. 2. Du beginnst mit der Übung, indem du deine Ellenbogengelenke nach oben beugst und die Curlstange in Richtung Brust ziehst. Bei dieser Übung bewegen sich ausschließlich deine Unterarme,  deine Oberarme sollten ihre Stellung halten! Du solltest deine Zielmuskulatur bei der Übung gut wahrnehmen. Die Übung sollte sehr kontrolliert ausgeführt werden, erst ganz am Ende kannst du die Übung etwas abfälschen oder im Intensitätsbereich noch ein paar unsauberer Ausführungen durchführen. Bei diesem Teil der Übung atmest du aus. 3. Jetzt senkst du deine Unterarme wieder in Richtung Ausgangsstellung ab. Dabei sind deine Arme am Ende der Wiederholung ebenfalls nicht komplett durchgestreckt. Versuche die Spannung auf deinem Bizeps zu halten. In der Ausgangsposition angekommen, ist eine Wiederholung geschafft und du kannst erneut von vorne beginnen. Bei dieser Phase der Übung atmest du ein.

Variationen

Da die Übung eine Variation der klassischen Kurzhantel oder auch Langhantel-Curlen ist, gibt es keine direkten Varianten. Natürlich können am Zugturm auch Seile für eine solche Übung verwendet werden, um die Belastung nochmals zu verändern. Hierbei wird nicht im Unter- sondern im Neutralgriff trainiert, was den Bizeps nochmals anders anspricht.

Typische Fehler

Einer der wohl größten Fehler, ist das unkontrollierte Ausführen. Dieses ist meist eine Folge von wesentlich zu viel Gewicht. Der Muskel wird so nicht richtig kontrahiert und es wird definitiv Potential verschenkt. Wir empfehlen dir, lieber etwas zu wenig Gewicht zu nehmen und den Großteil der Wiederholungen wirklich sauber aufzuführen, so wirst du wesentlich bessere  Erfolge verzeichnen können. Neben dem Trainingsgewichtproblem, wird auch gerne mit den Oberarmen und der Schulter oder sogar aus dem Rücken gearbeitet und die Last bewegt. Achte unbedingt darauf, nicht mit dem Körper zu schwingen oder deinen Oberarm mitzubewegen, denn dann wirst du das Gewicht nicht nur mit deiner Ziel- und Stützmuskulatur bewegen, sondern ebenfalls mit einigen anderen Muskelgruppen.

Fazit

Die Übung Bizepscurls am Kabelzug eignet sich hervorragend, um den Bizeps stark anzusprechen und zu kontrahieren. Wer auf der Suche nach Alternativen zu den klassischen Curls ist oder eine weitere Übung für den Bizeps sucht, der kann mit den Curls am Kabelzug gute Erfolge verzeichnen.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Newsletter bestellen und informiert sein!