Service-Line +49 322 210 956-22 / Mo.-Fr. 07:00 - 17:00
ab EUR 40 versandkostenfrei für DE

Die 44 besten Körpergewichts-Übungen!

Wer gerne mit freien Übungen und seinem Körpergewicht trainiert, der sollte das folgende Video nicht verpassen. Im Anschluss möchten wir nochmals über das Thema bezüglich Muskelaufbau diskutieren! Im folgenden Video seht ihr die 44 Übungen:

Wann macht das Training mit dem eigenen Körpergewicht Sinn?

Das Training mit dem eigenen Körpergewicht kann sehr effektiv sein. Grundsätzlich ist das Training für jeden geeignet und liegt immer noch voll im Trend. Doch macht ein solches Training immer Sinn? Wer wirklich nur das Training mit seinem eigenen Körpergewicht durchführen möchte, der sollte sich seines Zieles bewusst sein. Wenn du effektiv Muskulatur aufbauen möchtest, dann wirst du mit dem Körpergewichtstraining zu Beginn sicher gute Fortschritte machen können. Das Training mit dem Körpergewicht zeichnet sich dafür aus, dass man seinen Körper super kennenlernt, Koordination, Balance und Beweglichkeit steigert. Doch was möchtest du mit dem Training wirklich erreichen? Geht es um den angesprochenen Muskelaufbau, wirst du mit diesem Training schnell an deine Grenzen stoßen. Sicherlich kann Equipment helfen, allerdings ist dies nicht für alle Übungen umsetzbar und dazu kommt die Effizienzfrage, dass das Training dann natürlich kein reines Körpergewichtstraining mehr ist. Grundsätzlich wird es für einen Athleten sehr schwierig sein, Übungen mit dem eignen Körpergewicht unterhalb der 8 Wiederholungen auszuführen und mit seinem Körpergewicht an seine Grenzen zu stoßen. Jedoch ist es genau dieser Bereich, welcher die Hypertrophie optimal einleitet. Wer mit dem Training beginnt, wird evtl. sehr gut aufbauen können, später nimmt dies jedoch mit steigender Wiederholungszahl ab. Natürlich kannst du trotzdem noch aufbauen, wir sprechen hier immer vom Optimum! Noch schwieriger wird es bei der Kraftsteigerung, denn hier müsste man mit einzelnen Wiederholungen arbeiten, um optimale Ergebnisse zu erhalten, auch dies ist mit dem eigenen Körpergewicht nicht möglich. Zusammenfassend kann man sagen, dass das Training mit dem eigenen Körpergewicht besonders für Anfänger geeignet ist, jedoch natürlich auch von Fortgeschrittenen umgesetzt werden kann - dabei kommt es immer auf das Ziel an. Wer das Ziel Kraft- oder Muskelaufbau verfolgt, kann zu Beginn sehr gut mit dem eigenen Körpergewicht arbeitet, sollte aber den Punkt nicht verpassen, an dem die Effektivität nachlässt. Wer schon recht gut Muskulatur aufgebaut hat oder beispielsweise seine Ausdauer, Koordination, Balance usw. verbessern möchte, der kann mit dem Körpergewichtstraining gute Ergebnisse erzielen. Wem es jedoch darum geht, schnellstmöglich und optimal Muskulatur oder Kraft aufzubauen, der wird ohne Equipment sehr schnell an seine Grenzen stoßen.

Sind alle Übungen aus dem Video umsetzbar?

Umsetzbar sind sie prinzipiell alle, solange eine gewisse Grundmuskulatur gegeben ist. Die Frage ist jedoch, ob alle für dein Ziel sinnvoll sind. Wir denken, dass zu komplexe Übungen mit dem eigenen Körpergewicht nicht auf Kraft- oder Muskelaufbau aus sind, sondern viel mehr eine Koordinationsfrage, gepaart mit einer gewissen Körperkraft. Dies bedeutet auch, dass häufig viel Technik gefragt ist, um gewisse Übungen ausführen zu können. Allerdings ist eines sicher, wer alle diese Übungen beherrscht, der ist sicher fit und besitzt eine gewisse Kraft und Muskulatur. Als Anfänger sollte man evtl. nicht alle diese Übungen ausführen, da ohne ausreichend stützende Muskulatur und Gelenkigkeit, auch die Verletzungsgefahr nicht gerade gering ist.

Fazit

Übungen mit dem eigenen Körpergewicht sind an sich eine super Sache, um seinen Körper zu stärken und können ebenfalls für viele ein guter Anreiz sein, um effektiv Körperfett zu verlieren. Durch das Training mit dem eigenen Körpergewicht wird außerdem die Koordination, Beweglichkeit, die Kraft, Ausdauer und vieles weitere trainiert. Durch ein solches Training wirst du dir sicher einen fitten Körper aufbauen können. Doch wer langfristig Kraft und Muskulatur aufbauen möchte, der wird beim Training mit dem eigenen Körpergewicht schnell an seine Grenzen stoßen und häufig nicht das Optimum rausholen können. Wie du siehst, bietet es sich somit an, klassischen Kraftsport mit freien Körperübungen zu verbinden, denn dann kann man die Vorteile beider Seiten miteinander kombinieren.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Newsletter bestellen und informiert sein!