Service-Line +49 322 210 956-22 / Mo.-Fr. 07:00 - 17:00
ab EUR 40 versandkostenfrei für DE

Die 6 hartnäckigsten Trainingsirrtümer!

Es gibt viele Mythen, einige dieser werden eingesetzt, um Konsumenten zu verwirren und um Produkte zu verkaufen. Wir möchten dir typische Trainingsirrtümer aufzeigen!

1. Cellulite einfach wegtrainieren!

Es gibt immer noch Trainer die behaupten, „Cellulite kannst du einfach wegtrainieren!“. Sicherlich kann eine Frau ihre Haut etwas straffen, wenn Muskulatur aufgebaut wird, wirklich weggehen wird die Cellulite durch das Training allerdings nicht. Cellulite ist vereinfacht ausgedrückt, eine unvorteilhafte Ansammlung von Fettgewebe. Diese vereinfachte Erklärung deutet schon darauf hin, was einzig und alleine gegen Cellulite hilft - Verlust von Körperfett. Wenn du Körperfett abnimmst, wirst du auch deine Cellulite sichtbar verbessern können. Kombinierst du das Ganze dann noch mit einer leichten Straffung durch Muskelaufbau und einer gesunden Ernährung, wirst du deine Cellulite möglichst gut bekämpfen können. Je nach Veranlagung bedeutet dies jedoch nicht, dass deine Cellulite komplett verschwinden wird!

2. Durch viel Radsport zu dicken Beinen!

Es gibt wirklich noch Trainer, die eines empfehlen – mache viel Ausdauerradsport für dicke Beine! Diese Aussage ist komplett falsch! Durch das Ausdauertraining der Beine wirst du die Muskelausdauer trainieren, ein Hypertrophieeffekt findet nur sehr gering und zu Beginn des Trainings statt. Die einzige Möglichkeit mit Radsport Muskulatur aufzubauen, ist durch Sprints und schwere Einheiten den Muskel zu reizen. Wenn du wirklich effektiv deine Beinmuskulatur aufbauen möchtest, dann wirst du nicht an schweren Kniebeugen vorbeikommen!

3. Jeden Tag Kreuzheben und du wächst wie ein Bulle!

Kreuzheben ist eine der besten Übungen um Muskulatur aufzubauen. Doch solltest du diese Übung vor allem sinnvoll einsetzen. Du musst deinem Körper immer die Möglichkeit geben, sich zu regenerieren. Viele Anfänger unterschätzen die Strapazen des Organismus durch eine solche Übung und kommen schnell ins Übertraining. Kreuzheben kann viel bewirken, doch achte darauf, dass dein Körper wirklich die Zeit bekommt, die er braucht, um sich zu erholen! Jeden Tag Kreuzheben zu machen ist für die meisten zu viel!

4. Ohne isoliertes Armtraining keine dicken Arme!

Isoliertes Armtraining kann die Arme zum Wachsen bringen! Falsch ist diese Aussage nicht, denn der Muskel wird stimuliert und bei richtigem Training passt sich der Muskel der Belastung an und wächst dementsprechend. Solltest du jedoch nicht unbedingt den Fokus auf extrem dicke Arme legen, sind Grundübungen und besonders Zugübungen für das Muskelwachstum der Arme völlig ausreichend, um gut trainierte Arme zu erhalten. Viele Athleten, die kaum ihre Arme isoliert trainieren, haben oft eine bessere Armmuskulatur als Sportler, die den ganzen Tag nur am Curlen sind. Wenn du die großen Muskelgruppen effektiv trainierst, wirst du einen gut balancierten Körper aufbauen können.

5. Viel Training hilft viel!

Viel hilft viel – diese Weisheit ist fast bei allen Anwendungsfeldern nicht wirklich ratsam. Viel Training muss nicht schlecht sein, doch zu viel Training ist meistens kontraproduktiv. Wie auch bei Punkt 3, solltest du das für dich gesunde Maß finden, um effektiv zu trainieren, aber auch gesund zu bleiben! Viel hilft meist nicht viel!

6. Muskelaufbau geht nur über die Grundübungen!

Muskelaufbau findet genau dann statt, wenn ein Wachstumsreiz gesetzt wird. Dies hat nichts mit den Grundübungen zu tun. Jeder Athlet sollte so trainieren, wie er es als am besten empfindet. Wenn du ohne Grundübungen super Fortschritte machst, dann halte daran fest. Allerdings wirst du fast immer mit dem Einsatz der Grundübungen die effektivsten Fortschritte erhalten, daher solltest du selbst entscheiden, wie das Training für dich am besten funktioniert. Zu sagen, dass Muskelaufbau nur über die Grundübungen funktioniert, ist aber schlichtweg falsch!

Fazit

Leider gibt es noch sehr viele Trainingsmythen und Irrtümer, die selbst von Trainern empfohlen und oft auch von der Industrie absichtlich aufrecht gehalten werden. Wir hoffen, dass wir dir durch das Aufzeigen solcher Mythen und Irrtümer helfen können, dein Training und deine Fitness effektiver gestalten zu können!
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Newsletter bestellen und informiert sein!