Service-Line +49 322 210 956-22 / Mo.-Fr. 07:00 - 17:00
ab EUR 40 versandkostenfrei für DE

Die 7 besten Trainingstipps von Legende Frank Zane!

Der 3 malige Gewinner des Mister Olympia Frank Zane gilt neben Arnold Schwarzenegger als einer der wichtigsten Sportler in der Fitnessszene. Auch er hat den Sport geprägt. Viele halten Frank Zane für einen der komplettesten und ästhetischsten Bodybuilder – auch heute noch. Sein Markenzeichen war seine extreme V-Form des Rückens. Wir haben für dich die besten Trainingstipps von Frank Zane zusammengefasst!

1. Iss „CLEAN“!

Frank Zane war ein großer Verfechter des „cleanen“ Essens. „Cheatdays“ oder „Cheatmeals“ gab es bei ihm nur sehr selten, wobei diese Methoden zu seiner Zeit auch noch nicht so im Trend waren, wie beispielsweise heute. Wer sich allerdings grundlegend immer „sauber“ ernährt und nicht von seinen Plänen abweicht, hat dauerhaft einen großen Vorteil davon. Ein Athlet kann kontrollierter planen und genau bestimmen, wo wirklich Defizite bestehen. Frank Zane sah in vielen Punkten große Vorteile von einem dauerhaft kontrollierten Essen und mit den meisten Begründungen hat er auch Recht.

2. Ignoriere nicht den Sägemuskel!

Um einen breiten Rücken zu unterstreichen und besonders den Lat hervorzuheben ist ein muskulöser Sägemuskel sehr wichtig. Frank Zane gab dem Training seines Sägemuskels eine besondere Bedeutung. Er gab dem Übungen „Kurzhantelüberzüge“ und auch „Überzüge am Kabel“ eine große Bedeutung in seinem Training. Dabei versuchte er die Streckung maximal zu gestalten, um die Muskulatur extrem zu dehnen. Wer sich einmal Bilder von Frank Zane anschaut, der wird sich sicher sein, es muss funktioniert haben. Wer seine V-Form unterstützen und auch seine Bauchmuskulatur noch weiter betonen möchte, der sollte seinem Sägemuskel eine wichtige Bedeutung geben.

3. Cardiotraining gehört in jeden Trainingsplan!

Frank Zane machte immer wieder klar, wie wichtig er Cardio Training für einen Sportler empfand. Dies kann man heutzutage definitiv unterstreichen. Viele Fitnesssportler unterschätzen die positiven Auswirkungen von Cardiotraining auf den Körper. Wir empfehlen dir neben deinem Krafttraining immer auch Cardiotraining zu betreiben und Frank Zane würde dies wohl unterstreichen!

4. Trainiere mit einem dir überlegenen Partner!

Wenn dein Trainingspartner besser als du ist, dann wird dir dies zu Gute kommen. Du kannst zu deinem Partner heraufschauen und auch evtl. Dinge von ihm lernen. Einen überlegenen Trainingspartner zu besitzen hat nur Vorteile.

5. Iss nicht zu viel auf einmal!

Frank Zane sah übermäßig große Mahlzeiten als negativ an. Er hat mit seinen Behauptungen vollkommen recht, denn zu große Mahlzeiten brauchen meist lange, bis sie verdaut werden, sie machen dich durch verschiedenste Prozesse müde, besonders durch die Schwankungen deines Blutzuckerspiegels und bieten dir keinen Vorteil gegenüber kleineren Mahlzeiten. Iss lieber eine große Portion, aufgeteilt auf zwei mittlere oder drei kleine Portionen, so wirst du gewisse Nachteile umgehen können.

6. Trainiere deine Brauchmuskeln ausreichend!

Frank Zane machte eine gute Ästhetik auch von einer starken Bauchmuskulatur abhängig. Ein Körper eines Athleten ohne ansprechende Körpermitte? Für Frank Zane wäre dieses Bild unmöglich gewesen.

7. Nutze ein möglichst hohes Volumen!

Frank Zane war wie viele Athleten zu seiner Zeit ein Verfechter von hochvolumigem Training. Ein hohes Trainingsvolumen war für ihn Pflicht, wobei er auch viele andere Systeme testete. Frank Zane ging es immer darum, das möglichst höchste Volumen zu nutzen, welches er umsetzen konnte. Prinzipiell spricht nichts dagegen diese Empfehlung zu übernehmen, doch solltest du deine Regeneration im Auge behalten!

Fazit!

Frank Zane ist eine Legende des Bodybuildings. Wenn man sich von ihm ein paar Tipps abholen kann, sollte man diese dankend annehmen. Natürlich sollte man immer unterscheiden, dass er zu einer anderen Zeit gelebt hat und seine Tipps auf wissenschaftliche Standpunkte überprüfen, allerdings ist es wie auch bei Arnold auffällig, dass sehr viele Tipps auch heute noch anwendbar sind und meist Grundlagen der heutigen Zeit wiederspiegeln. Dies beweist einmal mehr, dass gewisse Grundlagen immer berücksichtigt werden sollten.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Newsletter bestellen und informiert sein!