Service-Line +49 322 210 956-22 / Mo.-Fr. 07:00 - 17:00
ab EUR 40 versandkostenfrei für DE

Konzentrationscurls für den richtigen Wachstumsreiz

Wer einen starken und voluminösen Bizeps haben möchte, der muss seinen Armen immer wieder mit neuen Übungen, Gewichten, Systemen und Intensitätstechniken zu Leibe rücken. Wir möchten dir Konzentrationscurls vorstellen, welche das Letzte aus deinem Bizeps herausholen können. Konzentrationscurls werden eher seltener in Studios ausgeführt, dabei bietet es sich sehr gut an, diese auch als Supersatz einzubauen. Die Übung ähnelt sehr stark normalen Curls, wird jedoch wesentlich langsamer ausgeführt und mit einem anderen Schwerpunkt. Du benötigst für die klassische Übung nur eine Kurzhantel sowie eine Sitzmöglichkeit, welche nicht zu tief sein sollte.

Zielmuskulatur

Bei Konzentrationscurls wird hauptsächlich der Bizeps trainiert. Da es sich um eine Isolationsübung handelt, werden natürlich nur umliegende Muskeln, sowie Stabilisationsmuskulatur mittrainiert. Hauptsächlich unterstützt den Bizeps bei seiner Arbeit der Armbeuger.

Ausführung

1. Greife eine Hantel im Untergriff und setze dich mit gespreizten Beinen auf deine Hantelbank oder etwas Vergleichbarem. 2. Führe deinen Ellenbogen an die Innenseite deines Oberschenkels, sodass die Hantel in Richtung Boden hängt und sich in der Mitte deiner Beine befindet. Deinen anderen Arm kannst du auf deinem zweiten Oberschenkel ablegen, er sollte sich jedoch nicht hinter deinem Rücken befinden, um deine Rückenposition nicht zu verändern. Der Rücken sollte trotz leichtem Vorbeugen gerade gehalten werden. Die Füße stehen fest auf dem Boden. 3. Dein Arm sollte auch bei der Ausgangsstellung immer etwas gebeugt bleiben, um das Gelenk zu schonen. Jetzt beugst du deinen Arm nach Obenhin Richtung Schulter, dabei bewegt sich nur dein Arm bzw. Unterarm und es kommt nicht zum Schwungholen aus dem trainierenden Arm, der Schulter oder dem Rücken. Versuche den Arm möglichst weit zu beugen, um den Bizeps stark zu kontrahieren. Bei dieser positiven Bewegung atmest du aus. 4. Oben angekommen, hältst du ganz kurz die Position und senkst dann den Arm wieder ab, bis du wieder bei der Ausgangsposition angekommen bist, denke daran, auch am Ende des Absenkens den Arm nicht komplett durchstrecken. Bei dieser negativen Bewegung atmest du wieder ein. Versuche die Spannung im Bizeps zu halten und führe weitere Wiederholungen aus. Hast du deinen ersten Satz absolviert, folgt der gleiche Ablauf für den anderen Arm.

Variationen

Konzentrationscurls können auch durch eine hockende Position oder das Eindrehen des Armes erschwert werden. An sich ähnelt der Bewegungsablauf stark normalen Bizepscurls und spricht auch sehr ähnlich den Bizeps an. Die Übung ist auch mit einer Langhantel ausführbar, allerdings ist die Führung dann nicht mehr optimal. Curlmaschinen haben eine sehr ähnliche führende Wirkung auf die Ausführung.

Typische Fehler

Der wohl am häufigsten zu beobachtende Fehler ist das Schwungholen mit dem Rücken und der Schulter. Diesen Fehler solltest du unbedingt vermeiden. Dass sich das Schwungholen, wie auch bei normalen Curls, am Ende eines Satzes nicht ganz vermeiden lässt, ist nicht schlimm. Allerdings sollten dafür die meisten vorherigen Ausführungen sehr gut sein. Das Schwungholen ist oft auch ein Nebeneffekt von zu hohem Gewicht, deshalb achte darauf, das richtige Gewicht zu wählen, denn ansonsten wirst du leider deinen Bizeps nicht gut kontrahieren können.

Fazit

Konzentrationscurls sind sehr gut geeignet, um den Bizeps neu zu fordern und ihm einen neuen Wachstumsreiz zu geben. Durch die freie Bewegung und die wirklich isolierte Ausführung, wird der Bizeps sehr gut stimuliert. Bedenke jedoch auch immer bei isolierten Bizepsübungen, dass diese Grundübungen ergänzen und nicht als alleiniges Training eingesetzt werden sollten. Beispielsweise bietet es sich bei einer solchen Übung sehr gut an, diese an einen Rückentag zu platzieren, evtl. nachdem du auch schon Klimmzüge im Untergriff ausgeführt hast und es so im Bizeps zu einer Vorermüdung gekommen ist. Dann noch Konzentrationscurls auszuführen, kann deinen Bizeps komplett erschöpfen. Natürlich spricht auch nichts gegen den Einsatz an einem speziellen Armtag, in Kombination mit weiteren Bizepsübungen.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Newsletter bestellen und informiert sein!