Service-Line +49 322 210 956-22 / Mo.-Fr. 07:00 - 17:00
ab EUR 40 versandkostenfrei für DE

Curls am Gerät / Machine Bicep Curl

Erklärung

Beim Curl am Gerät setzt sich der Sportler auf die Maschine, legt die Oberarme auf die Armablagen und umgreift die Griffe im Untergriff. Daraufhin werden die Griffe durch ein Beugen der Arme zum Körper geführt, wonach das Gewicht wieder nach vorne abgelassen wird.

Richtige Ausführung

Bevor der Sportler mit den Curls am Gerät beginnt, bestimmt er zunächst einmal das passende Gewicht und stellt die Sitzhöhe ein. Bei richtiger Einstellung sollte es dem Sportler dabei möglich sein, die Arme bequem auf die Armflächen abzulegen, so dass der gesamte Oberarm aufliegt. Anschließend begibt sich der Sportler in die Ausgangsstellung. In dieser sitzt der Sportler bei geradem Rücken auf dem Gerät und die Beine werden breitbeinig auf dem Boden abgestellt. Der Kopf befindet sich in Verlängerung zur Wirbelsäule und der Blick ist nach vorne gerichtet. Des Weiteren werden die Oberarme auf den Armstützen abgelegt, wobei die Ellbogen nach unten zeigen. Die Hände umgreifen die Halterungen wiederum im Untergriff und die Ellbogengelenke sind leicht angewinkelt. Die Ausgangsstellung ist damit erreicht und der Sportler beginnt mit den Curls am Gerät. Hierzu werden die Arme gebeugt und die Griffe damit in Richtung des Körpers geführt. Des Weiteren atmet der Sportler begleitend aus und beendet diese Zugphase, sobald die Arme beinahe maximal angewinkelt sind. In dieser Endstellung verharrt der Sportler dann für einen kurzen Moment, wonach das Gewicht wieder nach vorne abgelassen wird. Währenddessen atmet der Sportler dann ein und achtet weiterhin auf eine stabile Körperlage. Das Ablassen des Gewichts wird dann deutlich vor einer vollständigen Streckung der Ellbogengelenke beendet, so dass die Arme noch voll angespannt sind und die Last vollständig tragen. Nun kann der Sportler direkt die nächste Wiederholung der Curls am Gerät beginnen oder aber die Übung beenden, indem die Griffe nach vorne geführt werden, bis das Gewicht in der Maschine aufliegt.

Beanspruchte Muskeln

Bei den Curls am Gerät handelt es sich um eine Isolationsübung, mit welcher sich der Bizeps intensiv und effektiv trainieren lässt.

Variationen

Die Curls am Gerät selbst können nicht variiert werden. Alternativ kann der Sportler aber auf eine Vielzahl von weiteren Curl Übungen zurückgreifen, bei welchen beispielsweise Langhanteln, Kurzhanteln und Kabelzüge eingesetzt werden.

Häufige Fehler

Da es sich bei den Curls am Gerät um eine Isolationsübung an einer Maschine handelt, werden in der Trainingspraxis relativ wenige Fehler begangen. In diesem Zusammenhang ist es lediglich erwähnenswert, dass manche Sportler ihre Arme zwischen den Wiederholungen vollkommen durchstrecken. Ein solches Verhalten belastet nicht nur die Ellbogengelenke, sondern senkt auch die Übungseffektivität, da die Muskelspannung für einen kurzen Moment abfällt. Folglich sollte das Ablassen des Gewichts stets deutlich vor der vollständigen Streckung der Arme beendet werden.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Newsletter bestellen und informiert sein!