Service-Line +49 322 210 956-22 / Mo.-Fr. 07:00 - 17:00
ab EUR 40 versandkostenfrei für DE

Trizepsdrücken mit Langhantel stehend

Erklärung

Beim Trizepsdrücken mit Kurzhantel stehend nimmt der Sportler eine Langhantel mit beiden Händen auf und hält diese im engen Obergriff bei beinahe vollständig gestreckten Armen über dem Kopf. Anschließend wird das Gewicht durch ein Beugen der Arme hinter dem Kopf abgelassen, wonach die Langhantel wieder über den Kopf geführt wird.

Richtige Ausführung

Zu Beginn des Trizepsdrückens mit Langhantel stehend nimmt der Sportler eine Langhantel auf und nimmt zusammen mit dieser die Ausgangsstellung ein. In dieser steht der Sportler im schulterbreiten Stand und mit geradem Rücken auf einer ebenen Fläche. Der Kopf befindet sich dabei in Verlängerung zur Wirbelsäule und der Blick ist nach vorne gerichtet. Die Langhantel wird wiederum mit beiden Händen oberhalb des Kopfes bei fast vollkommen gestreckten Armen gehalten, wobei die Schultergelenke nach außen und hinten schieben. Die Handinnenflächen zeigen zudem nach oben und stützen das Gewicht im engen Obergriff, wohingegen die Ellbogen nach vorn zeigen. Des Weiteren befinden sich sowohl die Ober- als auch Unterarme in einer fast vertikalen Lage. Die Ausgangsstellung ist damit erreicht und der Sportler kann mit dem Trizepsdrückens mit der Langhantel stehend beginnen. Hierzu wird das Gewicht hinter dem Kopf nach unten abgelassen, indem beide Arme angewinkelt werden. Dabei atmet der Sportler ein und achtet auf eine Fixierung der Oberarme. Das Ablassen des Gewichts wird schließlich beendet, sobald sich das Gewicht hinter dem Kopf des Sportlers befindet und die Arme einen Winkel von rund 90° einnehmen. In dieser Endstellung verharrt der Sportler für einen kurzen Moment, wonach das Gewicht wieder nach oben über den Kopf geführt wird. Dabei werden die Arme gestreckt und der Sportler atmet aus. Eine Wiederholung des Trizepsdrückens mit Langhantel stehend gilt schließlich als beendet, sobald der Sportler das Gewicht über dem Kopf hält und die Ausgangsstellung erreicht ist.

Beanspruchte Muskeln

Beim Trizepsdrücken mit Langhantel stehend handelt es sich um eine Isolationsübung, welche lediglich den Trizeps trainiert.

Variationen

Das Trizepsdrücken mit Langhantel stehend kann in einigen Variationen ausgeführt werden. So kann der Sportler einerseits statt einer Langhantel auch eine SZ-Stange einsetzen, welche dann im engen Obergriff gehalten wird. Des Weiteren existieren können aber auch Kurzhanteln und Seilzüge benutzt werden, um das Trizepsdrücken zu absolvieren.

Häufige Fehler

Beim Trizepsdrücken mit Langhantel stehend fällt es Sportlern zum einen häufig schwer, die Oberarme wirklich fixiert in einer vertikalen Lage zu halten. So kommt es dann zu Fehlerbildern, bei welchen die Oberarme während der Übungsausführung nach vorne oder hinten schwenken. Des Weiteren darf die Langhantel nicht zu weit abgelassen werden. Ansonsten kann es zu Überdehnungen oder Schäden um Schulterbereich kommen.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Newsletter bestellen und informiert sein!